Grünwald´s Rezept der Woche...

Maishenderlbrust mit Eisweinrisotto

Maishenderlbrust mit Eisweinrisotto

Zutaten

4 Maishenderlbrüste mit Haut, 12 Shiitakepilze (Kappen), 4 Salbeiblätter, Olivenöl, Hühnerfond, Chilischoten, Rosmarin, Erdnussöl, kernlose Trauben, Pinienkerne geröstet, Butter, Zucker, Salz, Pfeffer
120g Risottoreis, Schalotte, Eiswein, Parmesan, Vanilleschote


Zubereitung

Für Risotto gehackte Schalotte in Butter anschwitzen. Reis zugeben und mit Eiswein aufgießen. 200ml Fond zugießen und köcheln lassen. Mit Salz und Gewürzmischung und Vanille aromatisieren und weitere 8-10min andünsten. Dann Vanille entfernen und Parmesan und Butter anbinden. Währenddessen die Haut der Hühnerbrüste leicht untergreifen. Je ein Salbeiblatt zwischen Haut und Fleisch stecken. Mit Salz/Pfeffer würzen und in heißem Olivenöl zuerst auf Hautseite anbraten. Umdrehen, Shiitakepilze und Rosmarinzweige zugeben und 3-4min fertig braten. Pilze herausnehmen, mit etwas Erdnussöl beträufeln und gemeinsam mit Brüsten warmstellen. Bratenrückstand mit Fond ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen. Eiskalte Butter einrühren und binden. In kleiner Pfanne etwas Butter schmelzen und die Trauben mit einer Prise Zucker andünsten. Danach alles anrichten, und mit Pinienkernen bestreuen.